Der erste Test im neuen Arbeitsgerät

Eintrag vom 08.04.2017

In Hockenheim war es endlich soweit: Ich konnte die ersten Kilometer in meinem neuen Wagen zurücklegen. Es war ein ganz besonderer Moment. Nachdem ich mein Leben lang davon geträumt hatte, einmal in der DTM zu fahren, war ich nun endlich angekommen.

Bei den offiziellen Testtagen traf ich erstmals auf meine neue Mannschaft: Das ganze Audi Team Rosberg. Alle begrüßten mich herzlich. Ich nahm mir Zeit, um die Ingenieure und Mechaniker persönlich kennenzulernen und fand schnell einen guten Draht.

Nach einigen Meetings war es dann soweit, ich durfte die ersten Meter im nagelneuen Audi RS 5 DTM zurücklegen. Gleich nach den ersten Runden war mir klar, dass ist der beste Rennwagen den ich je gefahren bin.

Ganze 300 Runden absolvierte ich während der Testtage in Hockenheim. Das Fahrverhalten fühlte sich an wie in einem Le-Mans-Prototypen, ich konnte frühzeitig aus den Kurven beschleunigen. Ein riesen Spaß.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem ersten Testeinsatz. Ich denke, wir haben eine gute Basis für die kommende Saison und müssen schauen, dass wir alle Abläufe so effizient wie möglich gestalten. Das Feld ist in diesem Jahr so dicht, dass Tausendstelsekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden können. Ich werde alles geben, um bei meinem ersten Rennen eine gute Figur abzugeben.

Euer René

Kontakt

Allgemeine Anfragen

René Rast
info@rene-rast.de

Presseanfragen

Daniel Schuster
daniel2.schuster@audi.de

Webagentur

just authentic GmbH
info@justauthentic.de