Ein geniales Wochenende

Eintrag vom 22.05.2017

Nach dem guten Saisonauftakt in Hockenheim reiste ich ohne große Erwartungen an den Lausitzring. Ich wusste, dass der RS 5 DTM gut auf der Strecke liegen wird, war jedoch etwas unsicher, ob ich schon ganz vorn mitfahren kann. Dass ich aber mein erstes DTM-Podium einfahre, hätte ich nach so kurzer Zeit nicht erwartet.

Mein Team hat einfach Unglaubliches geleistet. Der Wagen lag im Qualifying super und ich konnte das Rennen von der vierten Startposition in Angriff nehmen. Auch im Rennen lief alles reibungslos. Ich schaffte es am Ende auf den dritten Platz, ein unglaubliches Gefühl.

Wenn mir jemand im letzten Jahr gesagt hätte, dass ich bereits am Lausitzring auf das Podium fahre, hätte ich ihm vermutlich nicht geglaubt. Auch wenn es im zweiten Rennen nicht optimal lief, war es rückblickend ein geniales Wochenende.

Ich habe viel über den Audi RS 5 DTM gelernt und auch die Zusammenarbeit mit Mechanikern und Ingenieuren hat sich noch weiter verbessert. Wir haben erstmals gesehen, was mit dem neuen Auto alles möglich ist. Nun müssen versuchen die fehlenden Tausendstel auf die erste Position zu finden.

Die Pace war schon mega gut und der Wagen fuhr sich wie ein Traum. Ich bin einfach super happy und hoffe, dass wir in diesem Jahr noch weitere Podestplätze erreichen.

Euer René

Kontakt

Allgemeine Anfragen

René Rast
info@rene-rast.de

Presseanfragen

Daniel Schuster
daniel2.schuster@audi.de

Webagentur

just authentic GmbH
info@justauthentic.de