Ein Sieg mit fadem Beigeschmack

Eintrag vom 29.09.2017

Nach einem eher unglücklichen Samstag konnte ich beim Sonntagslauf in Spielberg meinen dritten DTM-Sieg einfahren und mir somit ein weiteres Mal 25 Punkte auf mein Meisterschaftskonto gutschreiben. 🙂

Für das vorletzte Rennwochenende der Saison ging es auf den Red Bull Ring. Der Start ins Wochenende verlief für uns ganz gut, ich fühlte mich rundum wohl im Auto. Für das Quali am Samstag hatten wir eine kleine Setupänderung vorgenommen, die leider nicht ganz in die richtige Richtung ging. Ich konnte im Quali nicht am Maximum fahren und am Ende fehlten zwei Zehntelsekunden auf den vordersten Startplatz.

Leider hatten wir auch im Rennen an sich etwas Pech… Ich hing lang hinter Wickens und Wittmann fest, sodass wir auf eine aggressivere Reifenstrategie wechselten. Nach meinem Stopp lag ich vor Wickens und wusste, dass ich alles geben musste, um vor ihm zu bleiben.

Unglücklicherweise kam es zum Kontakt zwischen uns beiden, was zu Performanceverlust an meinem Auto führte. Eine Runde später rutschte ich aufgrund einer Kollision mit Maxime Martin von der Strecke. Ab diesem Zeitpunkt war das Rennen für mich gelaufen und ein Sprung zurück in die Punkteränge unmöglich.

Nach diesem Rückschlag wechselten wir am Sonntag wieder auf das gewohnte Setup. Ich qualifizierte mich auf Rang zwei und fand einen guten Start ins Rennen. Nach meinem Stopp kam das Safety-Car auf die Strecke und feuerte die Situation nochmals an. Doch mein Team löste dies clever und wir behaupteten uns an der Spitze.

Drei Runden vor Rennende hatte Jamie ein Getriebeproblem und ich konnte die Führung übernehmen. Mein dritter DTM-Sieg!! Dies ist zwar nicht der schönste Weg, ein Rennen zu gewinnen, aber im Endeffekt konnte ich mir wichtige Punkte sichern.

Nun reise ich mit einem Rückstand von 21 Zählern zur nächsten und finalen Station nach Hockenheim. Es wird mit Gewissheit keine einfache Aufgabe, aber wir bleiben dran und versuchen zwei gute Rennen zu absolvieren. An dieser Stelle vielen Dank für die tolle Unterstützung. Ich freue mich darauf, einige von Euch am Hockenheimring wiederzusehen.

Euer René

Kontakt

Allgemeine Anfragen

René Rast
info@rene-rast.de

Presseanfragen

Daniel Schuster
daniel2.schuster@audi.de

Webagentur

just authentic GmbH
info@justauthentic.de