Immer noch sprachlos!

Eintrag vom 02.08.2017

Es ist nun schon ein paar Tage her, dass ich in Moskau mein zweites DTM-Rennen gewonnen habe. Richtig fassen kann ich es immer noch nicht!

Hätte mir vor der Saison jemand gesagt, dass ich zur Saisonhälfte zwei Siege auf meinem Konto haben würde und um die Tabellenführung kämpfe – ich hätte es nicht geglaubt. Hierfür ein großes Danke an alle Menschen, die mich dabei unterstützen!!!

Moskau war das fünfte Rennwochenende und für mich definitiv eine Reise wert! Es blieb sogar etwas Zeit, um die Stadt zu erkunden. Das Pflicht-Selfie auf dem Roten Platz findet Ihr auf meiner Facebook-Seite. 

Auf dem Moscow Raceway war ich zuvor noch nie unterwegs – doch ich habe mich schnell an den Kurs gewöhnt. Die Trainings und das Qualifying liefen sehr gut und ich durfte sogar (weil Marco Wittmann nachträglich bestraft wurde) von der Pole ins erste Rennen am Samstag starten!

Das Samstagsrennen lief genial. Der Start war nicht ganz perfekt, doch ich konnte mir nach den ersten Kurven einen guten Vorsprung erarbeiten. Auch nach dem Stopp hatte ich die Lage im Griff. Als ich die Zielflagge sah, war ich einfach nur happy! Mein zweiter DTM-Sieg und das innerhalb von 5 Wochen – geil!

Nach dem Samstag war ich auch Tabellenführer. Leider nur bis Sonntag, da ich Vierter wurde und Eki mehr Punkte holte als ich. Doch ein Punkt Rückstand ist nicht viel und ich bin guter Dinge für die zweite Hälfte.

Ach ja: Bei den 24 Stunden von Spa war ich auch. Doch wirklich viel zu berichten gibt’s dieses Jahr nicht. Das Rennen war wie immer eine große Herausforderung und ich freue mich, dass Audi gewinnen konnte. Wir haben am Ende Platz 6 eingefahren.

Euer René

Kontakt

Allgemeine Anfragen

René Rast
info@rene-rast.de

Presseanfragen

Daniel Schuster
daniel2.schuster@audi.de

Webagentur

just authentic GmbH
info@justauthentic.de