Turbulentes Wochenende in der Grünen Hölle

Eintrag vom 16.05.2018

Ich habe das wohl härteste Wochenende hinter mir, das ich im Motorsport bis jetzt erlebt habe. Die WTCR zu bestreiten und auf dem Nürburgring beim 24-Stunden-Rennen auf zwei Autos anzutreten, war definitiv eine anstrengende Aufgabe. Leider war es auch wieder ein Wochenende, das nicht so erfolgreich verlief wie erhofft.

Mit zwei Trainingsbestzeiten am Donnerstag sowie Platz sechs im ersten Qualifying und Rennen am Freitag begann das WTCR-Abenteuer vielversprechend. Der Samstag war daher umso ernüchternder. Die Qualifikationssession für das zweite Rennen lief nicht, das Rennen war in Runde eins bereits vorbei. Eine Kollision ließ mich ins Kiesbett abbiegen und somit endete das WTCR-Wochenende recht abrupt.

Dennoch war die Teilnahme eine tolle Erfahrung und ein einmaliges Erlebnis für mich. Mal schauen, vielleicht verschlägt es mich mal wieder zum FIA Tourenwagen-Weltcup 😉.

Ähnlich verlief im Anschluss dann leider auch das 24-Stunden-Rennen. Im Audi Sport Team Land waren wir solide unterwegs, immer im Bereich der Top-10, doch die Bedingungen in der Schlussphase waren wirklich schwierig. Bei Regen und komplett nasser Strecke landete Kelvin van der Linde in der Mauer und wir wurden mehrere Runden zurückgeworfen. Die Bedingungen wurden dann sogar so schlecht, dass das Rennen unterbrochen werden musste und der Sieger im einstündigen Schlusssprint entschieden wurde. Das war auch für mich etwas Neues bei den 24 Stunden!

Nach dem Re-Start wurde es nicht wirklich einfacher, sodass wir uns mit Platz sechs zufriedengeben mussten. Im Audi Sport Team WRT sollte ich im zweiten Audi R8 LMS antreten, doch der Rennbolide verunfallte bevor ich überhaupt ins Steuer greifen konnte.

Viel mehr, als das Wochenende abzuhaken und auf die nächsten Rennen zu schauen, bleibt mir jetzt nicht übrig. Vom 18. bis 20. Mai steht die zweite Runde der DTM an und dort will ich unbedingt bessere Ergebnisse holen als beim letzten Mal! Ich hoffe, Ihr seid auch wieder mit dabei!

Euer René

Kontakt

Allgemeine Anfragen

René Rast
info@rene-rast.de

Presseanfragen

Daniel Schuster
daniel2.schuster@audi.de

Webagentur

just authentic GmbH
info@justauthentic.de